Frage zum Multi Solar System

Discussion in 'German' started by 1199_BierB4ron, Dec 4, 2019.

  1. 1199_BierB4ron

    Joined:
    Mar 7, 2018
    Messages:
    28
    Likes Received:
    5
    Halllo liebe Community, ich hab da mal eine vielleicht "simple" Frage.

    Und zwar ich bastel gerade ein Multi Solar System... wer hätte das gedacht, steht ja im Titel ^^ ...

    jedenfalls werden mir nicht alle Sonnensyste so angezeigt wie gedacht..

    Hier mal 2 Screenshots dazu:

    Ingame

    [​IMG]

    EPG

    [​IMG]


    Soll das so sein das man Ingame nicht die verschiedenen Sonnen sieht, sondern nur im EPG?

    Danke für eure Rückmeldung.

    Gruß BierB4ron
     
    #1
  2. Luzillus

    Luzillus Commander

    Joined:
    Aug 17, 2018
    Messages:
    117
    Likes Received:
    108
    #2
    1199_BierB4ron likes this.
  3. 1199_BierB4ron

    Joined:
    Mar 7, 2018
    Messages:
    28
    Likes Received:
    5
    Danke dir fürs erste, werde mich da mal reinlesen!

    Mal gucken was die anderen noch so dazu zu sagen haben :)
     
    #3
  4. RexXxuS

    RexXxuS Captain

    Joined:
    Jan 31, 2016
    Messages:
    854
    Likes Received:
    1,072
    #4
    Andipro, 1199_BierB4ron and Luzillus like this.
  5. 1199_BierB4ron

    Joined:
    Mar 7, 2018
    Messages:
    28
    Likes Received:
    5
    #5
    RexXxuS likes this.
  6. RexXxuS

    RexXxuS Captain

    Joined:
    Jan 31, 2016
    Messages:
    854
    Likes Received:
    1,072
    Freut mich zu hören :)
     
    #6
  7. Guardian44

    Guardian44 Lieutenant

    Joined:
    May 2, 2019
    Messages:
    106
    Likes Received:
    21
    Dabei ergibt sich jetzt ein Problem, man kann mit dem neuen Tool zwar sehr fein Sektoren bauen, jedoch wenn es dann um die Belebung des Systems geht, dann ist massiv "Handarbeit" notwendig, was das Tool wieder ein wenig "unhandlich" macht.

    Das Tool von Eleon vs. Tool von Rexxus.

    Eleon Tool:

    Pro:
    einfach Planetenanzahl festlegen, Seed erstellen, generieren, exportieren

    Contra:
    keinen Einfluss auf die Planetenanordnung bzw. auf die Bahnen

    Rexxus Tool:

    Pro:
    manuelle Planetenpositionierung, manuelle Bahndefinition, Zentralgestirn vorhanden

    Contra:
    nur eine Sektordatei, keine entsprechenden Spielfelder am Ende


    Das ist meine Kritik schon seit einiger Zeit. Man kann entweder sehr schnell ein System generieren und kann nachher nur unter großem Aufwand, Details verändern, sprich "hacken" der yaml-Dateien oder ein sehr detailiertes System zusammenstellen und wieder danach Planeten hinzufügen.

    Was viele "vielleicht" gerne sehen würden, wäre eine Möglichkeit, wo man das Systeme, wie in Rexxus' Tool zusammenstellt und danach eine Export oder Import Funktion von vorhandenen Dateien.

    Es mag unterschiedliche Herangehensweisen geben, wie man ein neues System schafft, aber beide Tools haben in gewisserweise eine Sackgasse in sich.

    Wäre ein Tool vorhanden, wo man den Sektor zusammenstellt, zuerst eben die Planeten positioniert und danach die Planeten mittels Import im Eleon Tool bearbeitet oder generieren lässt, wäre schon viel Abhilfe geschaffen. Ja, ich bin mir sehr wohl bewusst, dass hier gleich die Aussage kommt - "ich bearbeite lieber mit der Hand" oder "ich bevorzuge es ....".

    Als ehemaliger Programmierer bin ich mir durchaus der Sache bewusst, dass es nicht alles auf einmal geben kann, da Empyrion ja noch kein fixfertiges Produkt ist.

    Der Ansatz von Rexxus geht schon in eine sehr gute Richtung, jedoch fehlt der Weg, wo man "ohne" manuellen Eingriff auf eine Datei, mittels Notepad(++) irgendwas verändern muss. Automatismen sind ok, aber der Eingriff in Dateien führt zwangsläufig immer wieder zu Fehlern, menschliches Versagen gehört dazu.

    Ich für meinen Teil hätte lieber eine Möglichkeit, wo ich Planeten nicht nur anordnen kann, sondern wo ich auch einen einfachen Export erzeugen kann, den ich dann auf meinen Server aufspielen kann, um meinen Spielern ab und zu mal was Neues bieten zu können.
     
    #7
  8. RexXxuS

    RexXxuS Captain

    Joined:
    Jan 31, 2016
    Messages:
    854
    Likes Received:
    1,072
    EPG oder jetzt eWSSC waren schon immer nur auf die Sectors.yaml spezialisiert.
    Für Playfield Design gibt es extra das großartige Tool EPD von @jmcburn.

    Das Eleon sein SSG nichts ganzes und halbes ist, ist leider so.
    Der Workflow ist aber nicht so schlimm oder fehler anfällig wie du schreibst.
    Man klickt im SSG auf generieren.
    Man bearbeitet die Sectors.yaml in eWSSC.
    Man bearbeitet die Playfields vom SSG im EPD.

    Danach hat man ein sauberes Universum, das durch die Tools sogar noch bugfreier als vom SSG selbst ist.
    Ein Tool das ALLES kann, EPD + eWSSC + eWPDA usw. ist erstmal nicht möglich.
    Wäre natürlich cool, wenn der SSG die Eigenschaften von EPD und eWSSC vereint hätte. Aber das wird zu 99% niemals passieren.
     
    #8

Share This Page