Hallo die Runde

Discussion in 'German' started by Cavalon, Oct 19, 2021.

  1. Cavalon

    Cavalon Ensign

    Joined:
    Oct 19, 2021
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Habe mich jetzt einige Tage das Spiel gespielt, und muss sagen :) gut geklaut von "No man's sky" :)

    In welchem Stadium befindet sich eigendlich das Spiel?

    Ich spiele es zur Zeit im Einzelspieler.
    Leider scheint es ohne das man Gewicht, Volumen, lebenmittelverbrauch abschaltet, nicht wirklich spielbar zu sein. Hat man z.B. einige Prozent eines Erzlagers abgebaut ist man schon am limit, und das ist dann nicht wirklich viel um ein Raumschiff zu bauen, bei den Massen an Ressourcen die sie brauchen. Oder Lebensmittel sind in kurzer Zeit vergammelt, auch wenn sie im Kühlschrank sind obwohl er mit Energie versorgt ist.
    Was mich wundert, da ist man in Feindesgebiet, greift dessen Basis die auf Level 1 ist, als Level 20ziger mit besten Waffen an uns kratzt nicht einmel am Lack der Station.
    Auch die Entfernungsangaben sind etwas merkwürdig, 15 km bis zum Mond oder man erkundet den Planeten, fliegt mit ca 200 kmh und hat einen Planeten innerhalb weniger Minuten umrundet. Das past alles irgendwie noch nicht oder ist das so gewollt?
    Was mir garnicht gefällt, ist diese Punkteverteilung an den Technikbaum, warum nicht Rezepte finden in z.B. Wracks und Dungeons oder die Technik der in Wracks gefundenen Items erforschen. So ein Mix mit der Punkteverteilung, Rezepte und Forschung würde besser in das Spiel passen.

    Aber trotz allem, es ist genauso interessant wie No man's sky , durch die Fraktionen und einigen Dungeons Spannender.
     
    #1
  2. Annimar Telesh

    Annimar Telesh Lieutenant

    Joined:
    Jun 21, 2020
    Messages:
    49
    Likes Received:
    76
    Erst mal Herzlich Willkommen

    Dann der Reihe nach:
    In welchem Stadium? Hm. Schau dich hier im Forum um und du wirst Antworten darauf bekommen. Mehrere. Verschiedene.

    Niemand baut die Ressourcen für ein Raumschiff von Hand ab. Das machst du nur mit den ersten paar Hundert. Damit baust oder spawnst du ein kleines Fahrzeug, das dir sehr viel mehr einbringt. Damit ein Größeres, usw.

    Lebensmittel vergammeln nicht, wenn man die Basis und/oder den Kühlschrank einschaltet.;)

    Was die Angriffe auf Basen angeht, verstehe ich nicht ganz was du meinst. Wir benutzen immer die Türen und das funktioniert ganz gut.

    Die Planeten und Systeme sind klein, ja. Aber möchtest du wirklich die Originaldimensionen haben? Zwei (real)Tage bis zum nächsten Kontinent/See/whatever, drei (real)Tage bis zum Mond?
    Und die Galaxis möchte ICH ganz sicher auf gar keinen Fall auch nur annähernd in Originaldimensionen. :eek: Obwohl ... die Lichtjahrangaben sind eigentlich schon fast realistisch.

    Der Technikbaum ist Geschmackssache. Ich bevorzuge es, selbst zu wählen, was ich als nächstes können kann. Aber das kann man auch anders sehen.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß dabei, rauszufinden wie du mit eingeschaltetem Gewicht, Volumen, CPU, ... umgehen kannst. Oder dabei, ohne das alles zu spielen. Ganz wie du magst.
     
    #2
    Germanicus likes this.
  3. Cavalon

    Cavalon Ensign

    Joined:
    Oct 19, 2021
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Hallo danke für die Antwort.



    Raumschiff und Ressourcen, mit einem Fahrzeug mache ich schon aber wirklich ist das auch nicht viel mehr, na gut ich bin da wohl etwas geizig mit Neubauten, aber OK ich lerne das Spiel noch kennen.

    Lebensmittel HM, muss ich noch mal schauen, habe da wohl etwas falsch gemacht.

    Die Gegnerbasen, und die Türen, OK dachte ich mir schon aber leider komme ich nicht schnell genug an die Türen, werde dann von den Geschützen schnell gekillt. Die Geschütze ersteinmal zerstören das klappt überhaupt nicht. z.B. meine Waffe 500 schaden, Geschütz 500 LP, und bei einem Treffer tut sich nicht viel , Geschütz killt sofort.

    Planeten und Systeme. Na ja wenn meine Basis 10 km entfernt ist und der Mond 15 km, das stört dann doch ein wenig. Auf dem Planeten fliegt man mit ca 350 kmh im all auch, das passt nicht wirklich. Warum nicht ein triebwerk das auf dem Planeten so ist wie gehabt, im All aber aber eine deutlich höhere Geschwindigkeit erreicht. Um auf die andere Seite eines großen Planeten zu kommen, macht man dann ebend ein Obitalflug. Gut dann achte ich nicht mehr darauf.

    Aber Spaßmacht es trotzdem.
     
    #3
  4. BigSnoopy

    BigSnoopy Commander

    Joined:
    Nov 29, 2016
    Messages:
    102
    Likes Received:
    233
    Verbinde dich mit der Lagerbox von deinem Gefährt, dann wird alles, was du abbaust, direkt ins Fahrzeug verfrachtet - wenn du die Drahtlosverbindung hast, reicht das ein paar Meter weit. Sonst musst du direkt neben dem Fahrzeug abbauen.
    So kannst du dich von Kleinstgefährten langsam zum Sternenschiff hochbasteln - wie wir alle es gemacht haben ;)
    Es gibt viele kleine SV im Workshop, die wenig Material brauchen. Die vom Spiel angebotenen brauchen für einen Start zu viel davon.
    Es gibt auch das eine oder andere CV, was wirklich ein Starter ist und wenig Rohstoffe benötigt, aber da muss man etwas im Workshop suchen.
    Die angebotenen "Starter" sind nicht wirklich für den ersten Ausflug
     
    #4
  5. Cavalon

    Cavalon Ensign

    Joined:
    Oct 19, 2021
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Moin
    Ja danke, inzwischen habe ich das auch herausgefunden :) So nach 200 Stunden spielen, bin ich doch etwas enttäuscht. Da hat man ein großes dickes Raumschiff, läst sich auf einen Kampf ein, und wird aus dem All geblasen. na gut.
    Mit dem Kämpfen scheint noch etwas die Balance zu fehlen. Man selbst ist auf lv 25 wird von einem lv5 mit einem Schlag gekillt, grummel.
    Oder man ist an einer NPC Gegnerstation, Waffe macht 500 Schaden, toll dachte ich mal, schieße auf eine Teil mit 1000 LP und das ist nicht wirklich angekratzt, und es hatte keine Polarisierung. Auch ist man schnell von zig Gegnern umzingelt mit NULL Chance die zu beseitigen.
    Auch scheint das Verhältnis Essen verbrauch und sammeln nicht zu passen, der Char verbraucht mehr Lebensmittel/Heilmittel als er finden kann. Besonders bei Kälte. Ok man kann sich eine Basis bauen und Lebensmittel pflanzen. Klappt vielleicht auf Stufe Leicht aber Mittel oder Schwer habe ich Probleme, da wurde die Basis mehrfach von NPC zerstört ,bevor ich so weit kam. Und der Verlust von Hab und Gut bei einem KO, ist auf die Dauer nicht ertragbar, besonders wenn auch der Schnellzugiff verlustig ist. Habe auch auf Servern gespielt.
    Egal, werde erstmal was anderes spielen.
     
    #5
  6. ASTIC

    ASTIC Captain

    Joined:
    Dec 11, 2016
    Messages:
    841
    Likes Received:
    876
    Nun, dein Spielerlevel von 25 hat nichts mit den "Gegnerstärken" zu tun. Und auf auf "schwer" muss man die Spielemechanik schon gut kennen und bei Angriffen in der Regel auch zu mehreren sein um das zu überleben. Oder man sieht zu das man waffenstarrende Monster baut deren Türme allen kurz und klein schießen. Alleine im SinglePlayer ist es auf jeden Fall sehr schwer an die Ressourcen für eine Waffenstarrende Basis und Schiff zu kommen, da so etwas wie Autominer im SP nicht funktionieren. Hier bleibt nur der Weg, sich einen ruhigen Planeten für die Heimat aus zu suchen und von dort aus langsam die Galaxie und die Missionen zu erkunden, die gerade bei Reforged Eden wirklich gelungen sind.
    Der Vorteil im SP ist das man sich das Equipment und die Ressourcen auch durch "cheaten" per Console "im" besorgen kann und per "gm" auch mal übermächtige Basen sich ansehen und auskundschaften kann.

    Aber auf einem Server in einer Fraktion kann man das auch alles "regulär" schaffen ;-)
     
    #6

Share This Page